Herzlich Willkommen in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Chefarzt am Klinikum Magdeburg bieten ich Ihnen in der LAMARE-Praxis das gesamte Spektrum der ästhetischen und plastischen Chirurgie.
Dazu gehören insbesondere:

Dabei lege ich den Fokus stets auf ein natürliches, frisches und harmonisches Gesamtbild unserer Patienten. Die Ästhetische Chirurgie ist eine wichtige Teildisziplin der Plastischen Chirurgie. Durch eine gute Zusammenarbeit mit dem Klinikum Magdeburg können wir auf neueste operative Techniken und Verfahren zurückgreifen, die zur Verbesserung des Aussehens, der Form und der Lebensqualität von Patienten beitragen. Dabei ist mir Präzision, langjährige Expertise sowie mein in der chirurgischen Arbeit geschultes Auge das A und O.

Die Praxis in der Magdeburger Altstadt bietet Ihnen eine vertrauensvolle und ruhige Atmosphäre. Wir geben Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen, ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen ersten Eindruck unseres Leistungsspektrums.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße
Ihr Lamare-Praxisteam


Aktuelles
OP Workshop in Toulouse
%AM, %09 %425 %2018 %11:%Jun
Gerade zurück von einem 2 tägigen Intensivkurs in Toulouse. Prof J-P. Chavoin und das Team von Anatomik Modeling haben ein Verfahren entwickelt um die Trichterbrust (Pectus excavatus) oder das Polandsyndrom zu behandeln.

Bei der Trichterbrust oder Pectus excavatum ist der knöcherne Brustkorb wie ein Trichter verformt. Bei den bisher durchgeführten Operationen nach Nuss werden Metallstäbe in den Brustkorb eingebracht und der gesamte Brustkorb umgeformt. Diese Operation kann neben starken Schmerzen und einem langen Krankhausaufenthalt auch schwerwiegende Komplikationen haben. In dieser neuen Methode werden nun anhand einer CT Untersuchung maßgeschneiderte Implantate am Computer erstellt und hergestellt die diese Verformungen ausgleichen können, ohne dabei den Brustkorb eröffnen zu müssen. Die Ergebnisse sind sehr gut und können in einem 2. Schritt auch mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden.

Beim Polandsyndrom fehlen Teile des großen Brustmuskels und der darüber liegenden Drüse (Amazonen Syndrom). Mit nur einem einfachen Brustimplantat kann meist kein ausreichendes Ergebnis erzielt werden. Mit der Methode von Anatomik Modelling schon. Ich fühle mich geehrt der erste Spezialist und Operateur in den neuen Bundesländern zu sein, der diese Operation jetzt anbieten kann. 

Leider werden die Kosten für die Behandlung der Trichterbrust und des Polandsyndroms meist nicht von der Krankenkasse übernommen. Da in Deutschland diese Operation als rein ästhetische Brustvergrößerung angesehen wird und nicht wie z.B. in Frankreich als angeborene Fehlbildung ...

Haben Sie eine Trichterbrust oder leiden Sie an eine Verformung des Brustkorbes? Dann kann Ihnen diese Methode ggf. helfen. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindliches Beratungsgespräch



Bottis Best Breast - 3 Tage Kongress zur Brustchirurgie
%PM, %27 %736 %2018 %18:%Mai
3 Tage Kongress am wunderschönen Gardasee. Auch wenn ich Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen täglich durchführe - man kann immer noch etwas dazulernen. An jedem Tag 3 Live Operationen zu den Themen Augmentation, Mammareduktion und Augmentationsmastopexie -die gleichzeitige Bruststraffung mit Brustimplantateinlage. Viele Kollegen auch aus Deutschland getroffen und über Ihre Tricks und Tips zur Brustvergrößerung / Brustverkleinerung diskutiert. Auch wenn ich auf die Brustchirurgie spezialisiert bin ist eine Bestätigung, dass die eignenen Techniken auch wirklich zu den Top Techniken gehören immer beruhigend. Wenn die Top Brustchirurgen Europas genauso operieren :-)