Intimchirurgie (Schamlippenkorrektur)

  • Klinikaufenthalt:
    ambulant
  • OP-Dauer:
    1 bis 2 Stunden
  • Narkoseart:
    Lokalanästhesie
  • Empfohlene Arbeitsunfähigkeitsdauer:
    3 bis 4 Tage
  • Gesellschaftsfähig ab:
    3 bis 4 Tage

Besonderheiten:
3 - 4 Wo. kein Geschlechtsverkehr


Die Operation erfolgt in Lokalanästhesie und dauert im Schnitt ca. 90 Minuten. Die Lagerung im OP-Saal ist mit der beim Gynäkologen vergleichbar. Die Nähte erfolgen mit schnell sich selbst auflösendem Nahtmaterial, sodass ein Fadenzug in der Regel unnötig ist. Die Operation erfolgt mit einer speziellen Läppchenplastik, die kaum sichtbare oder beim Geschlechtsverkehr störende Narben hinterlässt.